Faust    J.W. Goethe

 

 

  1. Juli 2020, 20:45 Uhr
  2. Juli 2020, 20:15 Uhr
  3. August 2020, 20:45 Uhr
  4. / 20. August 2020, 20:15 Uhr
  5. August 2020, 20:45 Uhr

 

 

Doktor Faustus, welcher seine Seele, um den Preis der Erkenntnis, dem Teufel verschrieben, nimmt seinen Weg durch den gesamten Erdenkreis, vom tiefsten Höllenschlund hinauf bis an die Sterne, durch alle Abgründe der menschlichen Leidenschaften, bis er in dem Götterkind Gretchen endlich seine Sehnsucht zu stillen glaubt.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Das Parfum

 

 

  1.  Juli 2020, 20:45 Uhr

19./ 20. Juli 2020, 20:15 Uhr

  1.  August 2020, 20:45 Uhr

02./ 03. August, 2020, 20:15 Uhr

 

 

Der Parfumeurlehrling Valnouille, der mit einem tausendfach verfeinerten Geruchssinn gesegnet ist, geht bei dem

alternden Maitre Valdiani in die Lehre und träumt davon, das perfekte Parfum zu erschaffen, dessen Geruch ihn zu einem Gotte machen sollte.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Cyrano de Bergerac

 

 

  1. / 30. Juli 2020, 20:15 Uhr
  2. Juli 2020, 20:45 Uhr

 

 

Cyrano de Bergerac mit der langen Nase und der schüchternen Seele, der Dichter und Soldat, Abenteurer und Phantast, unglücklich verliebt in seine schöne Cousine Roxane, doch zu furchtsam, ihr seine Liebe zu offenbaren, schreibt er stattdessen glühende Liebesbriefe an sie unter fremden Namen und gewinnt so ihr Herz und verliert es doch zugleich.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Was Ihr wollt

 

 

  1. Juli 2020, 20:15 Uhr
  2. Juli 2020, 20:45 Uhr

 

 

Die unsterblich‘ Komödie um Schein und Sein als bunter Traum zwischen Melancholie und Leichtigkeit. Die bittersüße Romanze zwischen dem liebeskranken Fürsten Orsino und der als Mann verkleideten Hosenrolle Viola als Parabel über Selbstbetrug und Liebesrausch. Zwischen irrsinniger Komödiantik und galligem Ernst pendelnd, werden Abgründe der menschlichen Seele voller Gedankenpracht und Sinneslust ausgelotet.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Romeo & Julia

 

 

  1. Juli 2020, 20:45 Uhr
  2. / 27. Juli 2020, 20:15 Uhr

 

 

Die unsterblich´ Geschichte von Liebe und Tod, Raserei und Verrat, voll Witz und Melancholie, mit Gesang, Degenkampf und wahrlich ohn´ Moral. Die Zuschauer selbst bestimmen den Verlauf des Dramas, entscheiden über Tod und Leben, über Seligkeit und Verdammnis.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Don Juan – Der Mann, dem die Frauen widerstehen

 

 

  1. / 29. Juli 2020, 20:15 Uhr

 

 

Der grosse Verführer Don Juan hat seine besten Tage schon lange hinter sich. So richtig will es bei den Damen nicht mehr klappen, die Haare gehen aus und auch finanziell steht es nicht zum Besten.

Eine turbulente Komödie um Wahrheit und Lüge, ein irrsinniges temporeiches Spektakel voller Witz und Melancholie.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Macbeth

 

 

  1. / 05. August 2020, 20:15 Uhr

 

 

Der grausame Kriegerkönig Duncan herrscht mit Feuer und mit Schwert. Seinem ersten Soldaten Macbeth wird von Hexen geweissagt, er werde König werden. Von Machtrausch besessen ermordet er den König, krönt sich selbst zum neuen Herrscher und beginnt sein Schreckensregiment.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Shakespeare in love

 

 

  1. August 2020, 20:15 Uhr
  2. August 2020, 20:45 Uhr

 

 

London im Jahre 1593. Der Dichter William Shakespeare verzweifelt bei der Arbeit an seinem neuen Drama “Romeo und Ethel, die Piratenbraut“. Von allen Seiten wird er angefeindet, sittenstrenge Puritaner, geldgierige Produzenten und überdrehte Schauspieler machen ihm das Leben schwer.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Ein Sommernachtstraum

 

 

  1. / 11.  / 13.  / 30. August 2020, 20:15 Uhr

 

 

In jenen fernen Zeiten, als Elfen und Geisterwesen noch in den Wäldern hausten, irren Liebende durch den finstren Zauberwald auf der Flucht vor ihrer verbotenen Liebe.

Doch auch der König der Elfen versucht in dieser Nacht endlich nach jahrtausendlangem Sehnen die Liebe der Elfenkönigin zu erringen.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Die Leiden des jungen Werther

 

 

  1. / 27.  August 2020, 20:15 Uhr
  2. August 2020, 20:45 Uhr

 

 

Der gealterte Goethe blickt am letzten Abend seines Lebens zurück auf all die geweinten Tränen, die verflossenen Lieben.

Er erinnert sich, wie er einst im Frühling seines Lebens in der jungen Lotte die Liebe zu finden glaubte, wie er raste vor Glück, und tobte vor Verzweiflung, wie er als Werther an der Liebe und der Welt verzweifelte, bis nur noch der Tod ihm als letzter Ausweg erschien.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Der Diener zweier Herren

 

 

  1.  August 2020, 20:45 Uhr
  2. August 2020, 20:15 Uhr

 

 

Die junge Beatrice will ihren Verlobten Florindo vor der Hochzeit auf seine Ehetauglichkeit testen und nähert sich ihm deshalb als Mann verkleidet. Die zickige Tiodina liebt den jungen Dichter Goldoni, soll aber den reichen Vega heiraten, welches sie mithilfe des Dieners Truffaldino zu verhindern trachtet, der sich wiederum bei allen gleichzeitig als Diener verding

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Das Bildnis des Dorian Gray

 

 

  1. / 18. / 19. August 2020, 20:15 Uhr

 

 

 

Der schöne Jüngling Dorian Gray gibt in einem bizarren Teufelspakt seine Seele und seine Unschuld hin. Statt seiner altert nur sein verfluchtes Porträt und er kann ungehindert seinen unaussprechlichen Lastern nachgehen.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Hamlet

 

 

  1. August 2020, 20:45 Uhr
  2. August 2020, 20:15 Uhr

 

 

Das größte Schauspiel aller Zeiten, um den melancholischen, todessehnsüchtigen Dänenprinzen, der, vom Rachgeist seines ermordeten Vaters angetrieben, wider eine verlogene und verdorbene Welt anzukämpfen beginnt.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Amadeus

 

 

  1. November 2019, 19:00 Uhr

 

 

Der greise Komponist Salieri erinnert sich in seiner letzten Nacht seines unnütz vertanen Lebens und des Kampfes mit seinem großen Rivalen Mozart. Von Neid und Eifersucht zerfressen, versuchte er, den Götterliebling Mozart zu vernichten, trieb ihn in Umnachtung und Verzweiflung und rang ihm auf dessen Totenbette das größte aller seiner Werke ab.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 

 

 

Dostojewski: Der Spieler

 

 

  1.  / 29. August 2020, 20:45 Uhr

 

 

Das zerrissene Genie Dostojewski verzweifelt an der Arbeit an seinen neuem Roman „Der Spieler“, der von ihm selbst und seinen eigenen Abgründen handelt: Der Sucht nach dem Roulettetisch, die Lust am Untergang und die Liebe zum Verlieren.

 

 

Ticketreservierung >>

 

 


MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken